Born to be Blue

 

Ethan Hawke verkörpert den brillanten Jazz-Musiker Chet Baker, dessen Aufstieg zum größten Trompeter seiner Zeit jäh gebremst wird, als er zunehmend den Drogen verfällt. Befeuert durch die Liebe zu seiner Frau, gelingt Baker jedoch ein Comeback, das ihn weit über seinen Tod hinaus zur Legende macht.

 

 

Genre: Biografie, Drama Musikfilm

Land: GB, Kanada

Regie: Robert Budreau

Cast: Ethan Hawke, Carmen Ejogo

Laufzeit: 98 min.

Altersfreigabe: ab 12 Jahren

 

Start:  ab 16. Juni im Mozartkino

Jazz-Musiker Chet Baker (Ethan Hawke) steht eine verheißungsvolle Karriere als Trompeter und Sänger bevor, für die er sogar das Angebot eines Hollywoodstudios ablehnt, also nicht die potentiell lukrative Laufbahn als Schauspieler einschlägt. Doch nach seinem Aufstieg in den Fünfzigern stürzt der „King of Cool“, der „James Dean of Jazz“ ebenso steil wieder ab – als Opfer seiner inneren Dämonen in einem Musikerleben voller Exzesse. Irgendwann spritzt sich Chet Heroin und als ihm eine Schlägerei starke Zahnprobleme beschert, sieht es so aus, als sei die Karriere endgültig vorbei. Aber nach dem Absturz Mitte der Sechziger lernt er Jane (Carmen Ejogo) kennen. Chet verliebt sich, sie glaubt an ihn, er schöpft neue Kraft. Chets Leidenschaft und Janes Vertrauen in ihn ermöglichen das Comeback. Einige der besten Aufnahmen seiner Karriere entstehen…

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kino in Salzburg direkt in der Altstadt-das wohl älteste der Welt!