DAS KLEINE VERGNÜGEN

 

Die 50-jährige Emma beginnt nach der Trennung von ihrem Mann in einem Sexshop zu arbeiten. In kurzer Zeit verwandelt sie den schmuddeligen Laden in eine schicke Erotik-Boutique und fängt damit an, ihre eigenen intimen Bedürfnisse zu erforschen.

 

 

Genre: Komödie

Land: Österreich

Regie: Julia Frick

Cast: Marcus Strahl, Petra Kleinert, Waltraut Haas, Reinhard Nowak

Laufzeit: 93 min.

FSK: ab 12 Jahren

 

          ab 12. Oktober hier im Mozartkino

 

Emma ist eine verheiratete Frau und Mutter von Lukas und Mirella. Sie hat ein Haus mit Garten und steht mit beiden Beinen im Leben. Alles scheint in bester Ordnung, bis sie ihr Mann betrügt. Es droht die Scheidung, die auch die wirtschaftliche Existenz von Emma gefährdet. Sie begibt sich auf Jobsuche, dabei trifft sie auf Charlie, den Betreiber eines Sexshops, der dringend eine Geschäftsführerin sucht. Das Produktangebot das Emma dort vorfindet, entspricht allerdings nicht ihren Vorstellungen, sie kann mit den Produkten nicht viel anfangen und beginnt daher das Geschäft umzugestalten zu einer Erotikboutique für Frauen und alle, die Frauen lieben. Durch ihren Engagement gewinnt sie bald neue Kundinnen und Bekanntschaften, außerdem erlangt sie neue Erkenntnisse über ihre Vorstellungen von Sexualität. Sie kommt zum Schluss, dass die herkömmlichen Vorstellungen überholt sind und beginnt ihre eigenen Bedürfnisse zu erforschen. Emmas konservativen Mutter missfällt dieser Wandeln, auch von Kindern wird sie kritisch beobachtet. Emma lässt sich aber nichts mehr vorschreiben. Unterstützung erhält sie von ihren neuen Bekanntschaften aus ihren geschäftlichen Aktivitäten. Und auch ihr Ex beginnt nun wieder sich für sie zu interessieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kino in Salzburg direkt in der Altstadt-das wohl älteste der Welt!