Die Frau im Mond
- Erinnerung an de Liebe

 

Santa Barbara, 1979: Die alleinerziehende Mutter Dorothea (Annette Bening) will ihren Sohn Jaime zu einem guten Mann erziehen. Doch was bedeutet das eigentlich? Dorotheas Vorstellung wird auf die Probe gestellt, als sich auch Abbie (Greta Gerwig) und Julie (Elle Fanning) mit ihren ganz eigenen Ansichten einmischen.

 

Genre: Drama, Liebesfilm

Land: Belgien, Frankreich

Regie: Nicole Garcia

Cast: Marion Cotillard, Louis Garrel, Àlex Brendemühl

Laufzeit: 120 min.

Altersfreigabe: ab 12 Jahren

Originaltitel:                "Mal de Pierres"

 

    ab 12. Mai hier im Mozartkino

 

 

 

Frankreich während der vierziger Jahre: In einer Zeit, in der Ehen eher zur Absicherung geschlossen werden und nicht aus Zuneigung, träumt die junge Gabrielle (Marion Cotillard) von der vollkommenen Liebe. Doch mit ihrer früh erwachten Sexualität löst sie in ihrem Heimartort einen handfesten Skandal aus. Man hält sie für verrückt bis ihre Eltern sie mit dem Saisonarbeiter José (Alex Brendemühl) verheiraten, der aus ihr eine ehrbare Frau machen soll. Doch in dieser Vernunftsehe fühlt sich Gabrielle lebendig begraben. Als sie dann wegen ihrer zerbrechlichen Gesundheit in ein Sanatorium in den Alpen geschickt wird, lernt sie den im Krieg verwundeten André Sauvage (Louis Garrel) kennen, der in ihr das Feuer leidenschaftlicher Liebe neu entfacht. Nach Jahren in einer falschen Ehe scheint ihr endlich etwas Glück vergönnt zu sein… Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Milena Agus.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kino in Salzburg direkt in der Altstadt-das wohl älteste der Welt!