GRETA

 

Hätte sie dieses Fundstück mal lieber behalten. Frances (Chloë Grace Moretz) stößt in der U-Bahn auf eine vergessene Handtasche und kann dank des Portemonnaies sogar ihre rechtmäßige Besitzerin ausfindig machen. Doch diese treibt ein böses Spiel und hat die Tasche ganz und gar nicht unabsichtlich stehen lassen ...

 

 

Genre: Thriller

Land: USA, Irland

Regie: Neil Jordan

Cast: Isabelle Huppert, Chloë Grace Moretz                              

Laufzeit: 98 min.

FSK: ab 12 Jahren

 

          ab 17. Mai hier im Mozartkino

 

Die junge Frances (Chloe Grace Moretz) vermisst ihre verstorbene Mutter und zieht nach Manhattan, wo sie eines Tages eine vergessene Handtasche in der U-Bahn findet und ihrer dankbaren Besitzerin, Klavierlehrerin Greta (Isabelle Huppert), zurückgibt. Aus einem anfänglichen Gespräch entwickelt sich schnell eine Freundschaft zwischen Frances und Greta, die eine Witwe ist und sich der jungen Frau gegenüber fast schon mütterlich verhält. Doch bald muss Frances erkennen, dass die Klavierlehrerin finstere Pläne verfolgt. Denn in ihrem Haus befinden sich mehrere identische Handtaschen, die jeweils mit Post-Its versehen sind, auf denen unterschiedliche Namen stehen. Frances versteht nicht, was es damit auf sich hat und vertraut Greta nicht mehr. Auch ist sie ihr nicht mehr geheuer, weshalb sie den Kontakt zu Greta abbricht. Doch die Witwe kann den Kontaktabbruch nicht akzeptierten und lauert der jungen Frau auf…

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kino in Salzburg direkt in der Altstadt-das wohl älteste der Welt!