Menandros & Thaïs Salzburg Premiere

am 12.04. um 20 Uhr

mit Regisseur Ondřej Cikán vor Ort

 

 

Menandros & Thaïs CZ/AT 2016, 129 min, OmdU

Regie: Antonín Šilar, Ondřej Cikán

Filminhalt:

Ein surrealistischer Sandalenfilm: Thaïs wird während ihrer Hochzeit mit Menandros von Piraten geraubt. Auf der Suche nach ihr verwandelt sich der Bräutigam in ein blutrünstiges Monster, seinem Pferd wachsen Flügel, eine Hexe verspricht ihn einer anderen Frau, König Xerxes lässt ihn entmannen, aber am Ende geht trotzdem alles glücklich aus. Oder doch nicht? – Der Film beruht auf Schundromanen aus der Spätantike, die Sprachen Deutsch und Tschechisch sind durchgemischt, die Ästhetik ist vom modernen Theater inspiriert, Sinnlichkeit trifft Wahnsinn: "wie die Alternativversion von Jodorowskys The Mountain, wäre sie von Mel Brooks und unter rekordverdächtig häufigem Einsatz blutbespritzter Blusen koproduziert worden“, Josef Zorn, Vice/alps

 

 

 

Reservierungen: 0662-84 22 22 oder info@mozartkino.at

 

Nachspieltermin gibt es am 19.04. um 18 Uhr - diesmal leider ohne bei sein des Regisseurs

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kino in Salzburg direkt in der Altstadt-das wohl älteste der Welt!